• Volkmar Klein
  • Volkmar Klein Zuhören
  • Volkmar Klein und Angela Merkel
  • Volkmar Klein und die JU Siegen-Wittgenstein
  • Wahlkreis Siegen-Wittgenstein
  • Volkmar Klein auf Mountainbike-Tour

Wahlkreis

Der Bundestagswahlkreis 148 (der hatte bisher Nummer 149) umfasst genau den Kreis Siegen-Wittgenstein in der südöstlichen Ecke Nordrhein-Westfalens mit seinen elf Städten und Gemeinden. Die Mittelgebirgsregion hat eine wirklich reiche Natur, ist aber auch einer der ältesten und erfolgreichsten Industriestandorte. Schon die Kelten haben hier vor 2.500 Jahren Erz abgebaut und Eisen verhüttet. Zahlreiche mittelständische Unternehmen sind international tätig und sorgen für den hohen Exportanteil von rund 50 Prozent. Viele sind Weltmarktführer in ihrer jeweiligen Branche.

Heimat

Volkmar Klein kennt Siegen-Wittgenstein, die Menschen und die Geschichte sehr gut. Heimat ist mehr als nur die Gegend. Es sind die Überzeugungen, die sozialen Verbindungen, Kirche, Vereine und Organisationen. Diese Wurzeln sind ihm wichtig.

Gleichzeitig aber kennt er auch den wichtigen Blick von außen auf unsere Region: Dafür sorgen Berufserfahrung auch im Ausland und ein weit verzweigtes Netz guter Kontakte.

 

 

Volkmar Klein auf Mountainbike-Tour im Wittgensteiner Land

Geschichte

Die Klangfärbung der Sprache in Siegen-Wittgenstein verrät den moselfränkischen Dialekt, der Siegen-Wittgenstein mit dem Westerwald, dem Hunsrück, der Mosel und dem nördlichen Saarland verbindet. Die fränkische Besiedelung hat nicht nur den Dialekt, sondern auch fränkisches Erbrecht gebracht. Die Realerbteilung sorgte für immer schmaler werdende Felder und immer wieder aufgeteilte Besitztümer, was trotz Flurbereinigung heute noch im Landschaftsbild sichtbar ist. Im nördlich angrenzenden Sauerland dagegen erbte nach sächsischem Erbrecht der älteste Sohn alles und bis heute prägen dort große Gutshöfe ganze Seitentäler.

Zukunft

Die Menschen in Siegen-Wittgenstein sind stolz auf ihre reiche Natur und vielfältige Kulturlandschaft. Dieses Erbe gilt es zu bewahren.

Gleichzeitig müssen wir alles tun, um langfristig auch unseren Lebensunterhalt erarbeiten zu können. Dazu brauchen wir bessere Verkehrswege zwischen dem Siegerland und dem Wittgensteiner Land, den schnellen Weiterbau der Hüttentalstraße im Süden sowie bessere Zugverbindungen zu den ICE-Bahnhöfen Hagen, Siegburg und Frankfurt.

 

 

Spatenstich HTS

CDU vor Ort

Bis heute gibt es in jeder der elf Städte und Gemeinden des Kreises einen CDU-Verband. Diese Ortsunionen können auf eine lange Tradition guter kommunalpolitischer Arbeit zurückblicken und haben nicht selten das Bild ihrer Stadt oder Gemeinde entscheidend mitgeprägt.

Hier finden Sie die Ansprechpartner aller CDU-Stadt- und Gemeindeverbände des Kreises Siegen-Wittgenstein:

Unser Kreis

Die rund 300.000 Einwohner im (Wahl)Kreis Siegen-Wittgenstein leben in elf Städten und Gemeinden. Alle pflegen übrigens Partnerschaften zu anderen Kommunen, die hier aufgeführt sind:

Kreis Siegen-Wittgenstein: 

insgesamt ca. 291.000 Einwohner

1.131,6 km² Fläche und davon 64 Prozent Wald

Partnerstädte: Barnet (England), Spandau (Deutschland), Deyang (China), Emek Hefer (Israel), Grenaa (Dänemark)

Kreis Siegen-Wittgenstein