• Volkmar Klein
  • Volkmar Klein Zuhören
  • Volkmar Klein und Angela Merkel
  • Volkmar Klein und die JU Siegen-Wittgenstein
  • Wahlkreis Siegen-Wittgenstein
  • Volkmar Klein auf Mountainbike-Tour

Themen

Nach Berlin mitnehmen, was uns in Siegerland und Wittgenstein wichtig ist. Viel Zuhören bedeutet zu wissen, was die Menschen bei uns bewegt. Zuerst sieht Volkmar Klein seine Aufgabe darin, die eigene Region in Berlin zu vertreten. Ganz wichtig dafür: Leicht erreichbar und ansprechbar für die Menschen im Wahlkreis sein.

Im Deutschen Bundestag gehört Volkmar Klein dem Haushaltsauschuss an. Zentrales Thema dort: Generationengerechtigkeit. Die Rücksicht auf unsere Kinder in den Mittelpunkt stellen und die Verschuldung des Landes zurückdrehen. Als Berichterstatter für den Haushalt des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit ist Entwicklungszusammenarbeit ein Schwerpunkt seiner Arbeit.

Orientierung am christlichen Menschenbild

Drei entscheidende Punkte prägen das christliche Bild vom Menschen, das auch für Volkmar Klein Basis seines politischen Handelns und Maßstab für Entscheidungen ist:

Erstens: Alle Menschen haben die gleiche Würde, völlig unabhängig von dem, wer oder wie alt sie sind oder davon, welchen Nutzen sie für andere haben. Deshalb ist es richtig, sich um jeden einzelnen zu kümmern. Keiner soll zurückgelassen werden.

Zweitens: Der Mensch selbst kann über sein Leben entscheiden und muss die entsprechende Freiheit dazu mit der einhergehenden Verantwortung haben. Also: Keine Gängelung, Bevormundung oder Gleichmacherei durch den Staat.

Entwicklungszusammenarbeit als weltweite Verantwortung

Botschafter Ghana zu Besuch im Siegerland

Die Verantwortung für den Nächsten endet nicht an unseren Grenzen. Neben dieser ethischen Verpflichtung ist es aber auch in unserem eigenen Interesse, dass die Menschen in den östlichen Nachbarländern oder in Afrika aus der Armut herausfinden. Andernfalls ist auch für uns ein Leben in Frieden und Wohlstand nicht auf Dauer gesichert. Deshalb engagiert sich Volkmar Klein seit langem auch privat für Projekte in der Ukraine und in Ghana.

Religionsfreiheit

Im Einsatz für verfolgte Christen

Volkmar Klein im Einsatz für Religionsfreiheit

Freiheit bedeutet auch Religionsfreiheit. Das muss leider immer wieder betont werden, denn obwohl die Religionsfreiheit in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen fest verankert ist, wird in einer Vielzahl von Staaten täglich dagegen verstoßen. Gerade Christen sind in großer Zahl von Verfolgung betroffen. Die dürfen wir nicht allein lassen. Deshalb hat Volkmar Klein das regelmäßig aufgegriffen und zum Thema gemacht. Z.B. durch zahlreiche Gespräche in Berlin, durch die Übernahme von Patenschaften für inhaftierte Christen bei der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte oder durch Veranstaltungen gemeinsam mit der Hilfsorganisation Open Doors.

Generationengerechtigkeit durch Haushaltsausgleich

Schulden von heute begrenzen Spielräume von morgenVolkmar Klein im PLenum des Deutschen Bundestages

Viel zu lange ist die notwendige Konsolidierung der öffentlichen Haushalte von großen Teilen der Bevölkerung als technokratische Fragestellung für Haushaltsspezialisten eingeordnet worden. In jüngster Zeit hat sich das jedoch grundlegend verändert. Unter dem Druck der Zahlen ist inzwischen einer breiten Mehrheit klar, dass dieses Problem uns alle angeht und mit den Staatsschulden eine der zentralen ethischen Fragen unserer Zeit verbunden ist. 

Wer künftigen Generationen mehr Schulden als Vermögen hinterlässt, der beschneidet damit Gestaltungsmöglichkeiten und Freiheitsrechte derer, die sich heute noch gar nicht wehren können. Das ist moralisch nicht in Ordnung.

Stabiler Euro sichert Arbeitsplätze

Die indische Botschafterin und Volkmar Klein zu Besuch bei Walzen Irle

Für einen stabilen Euro oder aber für die Vergemeinschaftung europäischer Schulden: Das ist die entscheidende Auseinandersetzung in Europa und auch in Deutschland. Die gemeinsame europäische Währung ist wichtige Grundlage für unsere wirtschaftliche Entwicklung und die Arbeitsplätze bei uns. 2012 wurden 60% der deutschen Exporte in außereuropäische Länder in Euro abgerechnet, nur 20% in Dollar.

Wir müssen den Euro sichern, dürfen aber Deutschland nicht überfordern.

Infos aus Berlin

Seit Volkmar Klein Bundestagsabgeordneter ist, gibt er regelmäßig das Informationsblatt "Informationen aus Berlin" heraus.

Das Blatt soll informieren über die Arbeit im Parlament und für Siegen-Wittgenstein. Noch wichtiger ist für Volkmar Klein jedoch, dass er damit regelmäßig einlädt, sich bei ihm zu melden: Als Abgeordneter kann er nicht von allein über alle Probleme informiert sein. Im Gegenteil, er braucht den engen Kontakt im Wahlkreis und Ihre Rückmeldungen.

Das Informationsblatt wird neben der online-Version als Papierausgabe an fast 7.000 Adressaten verschickt.

Informationen aus Berlin Nr. 25

Infos aus Berlin Nr. 25

Informationen aus Berlin Nr. 24

Infos aus Berlin Nr. 24

Informationen aus Berlin Nr. 23

Informationen aus Berlin Nr. 23

 

Informationen aus Berlin Nr. 22

Informationen aus Berlin Nr. 22

 

 

 Informationen aus Berlin Nr. 21

Infos aus Berlin Nr. 21 von Volkmar Klein

 

Informationen aus Berlin Nr. 20

Infos aus Berlin von Volkmar Klein

 

Informationen aus Berlin Nr. 19

Infos aus Berlin von Volkmar Klein Nr 19

 

Informationen aus Berlin Nr. 18

Infos aus Berlin von Volkmar Klein