• Volkmar Klein
  • Volkmar Klein Zuhören
  • Volkmar Klein und Angela Merkel
  • Volkmar Klein und die JU Siegen-Wittgenstein
  • Wahlkreis Siegen-Wittgenstein
  • Volkmar Klein auf Mountainbike-Tour

Siegerländer und Wittgensteiner zu Besuch in Berlin

Siegen, 20.07.17

Fünfzig Gäste aus Siegen-Wittgenstein haben ihren Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein in Berlin besucht und mit ihm über das politische Geschehen diskutiert. Während den Tagen in der Bundeshauptstadt wurde ihnen das politische Geschehen mit einem Besuch des Reichstages und des Bundesrates näher gebracht. Eine Gesprächsrunde mit Volkmar Klein ermöglichte es ganz persönliche Anliegen hervorzubringen und Fragen zu stellen. Für Volkmar Klein ist es stets wichtig „im Gespräch zu bleiben.“

Um die Interessen der Region auch weiterhin bestmöglich in Berlin vertreten zu können, ist es stets gut auf Ideen, Anregungen und Kritik von den Menschen aus der Region zurückgreifen zu können. Auf dem Programm der Teilnehmer stand auch ein Besuch der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt der Stasi in Hohenschönhausen, zwei Stadtrundfahrten und eine Führung zur Judenverfolgung im zweiten Weltkrieg, welche den Teilnehmern die Geschichte der Bundeshauptstadt näher brachte. Ein Highlight für die Gruppe war der Besuch mit Mittagessen auf dem Fernsehturm.

Die vom Bundespresseamt organisierte Fahrt findet mit immer wechselnden Teilnehmern statt. Volkmar Klein lädt vor allem Personen oder Gruppen ein, die sich durch ihr ehrenamtliches Engagement in den Dienst der Gesellschaft stellen. So können viele Interessierte und gesellschaftlich engagierte aus Siegerland und Wittgenstein einen Einblick in das politische Berlin und die Arbeit ihres Bundestagsabgeordneten erhalten.